Datenschutzerklärung


Sie finden hier Informationen über die Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten bei der Nutzung unserer Webseite. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten
bei der Nutzung der Website und der Abwicklung einer Spende ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine
identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen (etwa Name, E-Mail-Adresse oder die IP-Adresse). Verarbeitung meint jede Handlung oder jeden
Vorgang in Zusammenhang mit diesen Daten (etwa die Erhebung, Speicherung, Nutzung, Übermittlung oder Löschung der Daten).
Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit und lesen Sie die nachstehende Datenschutzerklärung, mit der wir Sie über die Grundsätze informieren, nach denen wir
Ihre Daten verarbeiten. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden gesetzlichen Vorschriften, das heißt insbesondere
gemäß den Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).
Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der DSGVO ist die:
ADICE Unternehmensgruppe
Inhaber: Henning Neuse, Eifelstr.12, 53859 Niederkassel-Mondorf
Tel: 0228 / 4 33 55 111, info @ lauf - fuer - gutes . de
Datensicherheit
Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte verkauft.. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die
Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Zu diesem Zweck haben wir geeignete und
angemessene technische und organisatorische Maßnahmen im Sinne des Art. 32 DSGVO getroffen. Dennoch weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass die
Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt
werden kann.
Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
Sie können unsere Webseite grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten besuchen. Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden jedoch folgende Daten in
Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, Browser-Anfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Wir ziehen aus den
Protokolldaten keine Rückschlüsse auf einzelne Personen. Die Verarbeitung dieser Daten ist aber für den Betrieb der Website erforderlich. Wir verarbeiten die Daten,
um den Verbindungsaufbau Ihres Endgeräts mit unserem Server zu ermöglichen, um die Inhalte unserer Webseite richtig anzeigen zu können, zur Gewährleistung der
Systemsicherheit und -stabilität sowie zur Unterstützung von strafrechtlichen Verfolgungen im Falle von Hackerangriffen. Diese Nutzungsdaten bilden zudem die
Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unser Online-Angebot entsprechend verbessern können. Die Daten
werden auf Grundlage unserer vorstehend genannten berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet. Die Daten werden gespeichert,
solange sie zur Zweckerfüllung benötigt werden, und anschließend automatisch gelöscht.
Soweit auf unseren Seiten darüber hinaus personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift oder E-Mail Adresse) erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. So
haben Sie die Möglichkeit, uns über die Kontakt-Seite darüber zu informieren, wenn Sie einen (oder mehrere) der Läufer ideell unterstützen möchten und unter
Berücksichtigung von dessen Laufleistung einen bestimmten Betrag an das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland in Düsseldorf spenden möchten. Zu diesem
Zweck können in das Spendenformular folgende Daten eingegeben werden: Name, E-Mail-Adresse, Postadresse (falls eine Spendenquittung gewünscht wird), und
der frei wählbare gespendete Betrag. Wenn Sie bestätigen, diese Datenschutzerklärung gelesen haben und das Spendenformular absenden, erhalten wir eine E-Mail,
die an einen der Initiatoren des Events und Läufer, Herrn Christian Freiherr von Buddenbrock, weitergeleitet wird. Dieser wird nach dem Lauf Kontakt zu den
Spendern aufnehmen, um diese über die Einzelheiten für die Leistung der Spende zu informieren. Zahlungen werden jedoch unmittelbar an das Kinder- und
Jugendhospiz Regenbogenland geleistet, so dass wir keine Zahlungsdaten von Ihnen erhalten. Weder der Betreiber dieser Webseite noch Herr von Buddenbrock
erfahren später, welchen genauen Betrag eine natürliche Person gespendet hat.
Wir erheben und verarbeiten die vorstehenden Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, was auch für die Übermittlung an Herrn von Buddenbrock und dessen
Nutzung der Daten zwecks Kontaktaufnahme gilt. Unser berechtigtes Interesse ist es, auf möglichst einfache Weise eine Spendenmöglichkeit für das Kinder- und
Jugendhospiz Regenbogenland bereitzustellen und bei der Abwicklung von Spenden zu helfen, soweit es in unseren Möglichkeiten liegt. Bitte beachten Sie, dass Sie
natürlich auch auf anderem Wege Spenden an das Kinder- und Jugendhospiz Regenbogenland richten können, ohne uns darüber zu informieren oder das
Spendenformular auf unserer Webseite zu nutzen.
Wenn Sie uns über unsere Webseite oder per E-Mail weitere Informationen zukommen lassen, etwa im Rahmen einer allgemeinen Anfrage, so verarbeiten wir diese
Daten, soweit es für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist. Wir haben ein berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an der für Sie
zufriedenstellenden Bearbeitung Ihres Anliegens.
Bitte beachten Sie, dass Sie grundsätzlich nicht gesetzlich oder vertraglich dazu verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten bereitzustellen.
Auswertungen, keine automatisierte Entscheidungsfindung
Wir setzen auf diesen Webseiten keine Cookies und führen auch keine Trackingmaßnahmen oder Auswertungen durch. Profile unserer Webseiten-Besucher werden
nicht erstellt und es findet auch keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO statt.
Speicherdauer
Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert wie dies für den genannten Zweck (Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Mitteilung der
Spendenbereitschaft) erforderlich ist oder berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO, wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen, eine Speicherung
erforderlich machen. Berechtigte Gründe für eine längere Speicherdauer im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO können etwa steuer- und handelsrechtliche
Aufbewahrungsfristen sein (z.B. aus dem Handelsgesetzbuch oder der Abgabenordnung, die bis zu 10 Jahre betragen können) oder die Erhaltung von Beweismitteln
für rechtliche Auseinandersetzungen im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften. Solange derartige berechtigte Gründe im Sinne des Art. 17 Abs. 3 DSGVO
einer Löschung der personenbezogenen Daten entgegenstehen, schränken wir die Verarbeitung der Daten ein; anschließend werden die Daten nach den gesetzlichen
Vorschriften gelöscht.
Weitergabe von personenbezogenen Daten, Empfängerkategorien, Datenübermittlung in Drittländer
Eine Weitergabe der personenbezogenen Daten an von uns eingesetzte externe Dienstleister erfolgt - soweit nicht in dieser Datenschutzerklärung an anderer Stelle
anderweitig angegeben - ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nur, sofern diese zur Erbringung unserer Leistungen notwendig ist, etwa zur technischen Bereitstellung
der Website. Grundlage hierfür ist ein Vertrag über Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt im Übrigen nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), soweit wir durch Gesetz oder
eine gerichtliche Entscheidung hierzu verpflichtet sind (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO) oder sofern wir ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung
haben (gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Wir können etwa zur Ausübung, Abwehr oder Verteidigung von Ansprüchen in Zusammenhang mit Garantiefällen ein
berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der jeweils erforderlichen Daten haben. Auf Anordnung der zuständigen Stellen dürfen bzw. müssen wir beispielsweise im
Einzelfall Auskunft über diese Daten (Bestandsdaten) erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr, zur Erfüllung der gesetzlichen
Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation findet nicht statt und ist auch nicht in Planung.

Betroffenenrechte
Als von der Datenverarbeitung betroffene Person stehen Ihnen die folgenden Rechte, jeweils unter den gesetzlichen Voraussetzungen und im gesetzlichen Umfang,
zu:
Sie haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO);
Sie haben das Recht, unverzüglich Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen personenbezogenen Daten und/oder Vervollständigung unvollständiger
personenbezogener Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
Sie haben das Recht, die unverzügliche Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 17 DSGVO);
Sie haben das Recht, die Einschränkung der Sie betreffenden Datenverarbeitung zu verlangen (Art. 18 DSGVO);
Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und
maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (Art. 20 DSGVO);
Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen
Daten zu widersprechen, sofern die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erfolgt; sofern Ihre Daten von uns zum Zwecke der
Direktwerbung genutzt werden, steht Ihnen das Widerspruchsrecht ohne das Vorliegen besonderer Gründe zu (Art. 21 DSGVO);
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, ohne dass dadurch die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf
aufgrund der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung berührt wird (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten durch uns nicht
den gesetzlichen Vorschriften entspricht (Art. 77 DSGVO).
Um eines dieser Rechte geltend zu machen oder wenn Sie Fragen zum Datenschutz bei uns haben, wenden Sie sich bitte an admin @ lauf - fuer - gutes . de.


Lauf für Gutes!
[Home][Laufende][Sponsor][Kontakt][Impressum][Datenschutz]